Im Netz gegen Mobbing an Schulen

Nach einjähriger Pilotphase geht das Online-Programm „Gemeinsam Klasse sein“ gegen Mobbing an Schulen überregional an den Start.

Nach einjähriger Pilotphase geht das Online-Programm „Gemeinsam Klasse sein“ gegen Mobbing an Schulen überregional an den Start. Die von der Hamburger Schulbehörde und der Techniker Krankenkasse (TK) gestartete Aktion bietet Schulen kostenfreies Material für bis zu fünf Projekttage an, wie die TK am Dienstag in Hamburg ankündigte. Sie richte sich an die Jahrgangsstufen fünf bis sieben. Ziel sei es, Schüler, Eltern und Lehrer für das Problem zu sensibilisieren und so Mobbing erst gar nicht entstehen zu lassen. Bei „Gemeinsam Klasse sein“ kommen Angaben zufolge Filmclips und Erklärvideos zum Einsatz, die an den Hamburger Schulen erstellt wurden. DT/KNA

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Krankenkassen Lehrerinnen und Lehrer Mobbing Schulbehörden Schulen Schülerinnen und Schüler Techniker Krankenkasse

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann