Kirche auf sendung: Kunst in der Kirche: Hildegard von Bingen: Krisenberatung „Insel“: „Du sollst nicht töten“

Dienstag, 3.11., 23.10 – 23.15 Uhr, WDR

west.art Meisterwerke: „Kreuzgang“, im Dom St. Viktor in Xanten.

Alpha und Omega. Das Kirchenmagazin. Hildegard von Bingen. Vor 900 Jahren lebte Hildegard von Bingen. Sie gründete eigene Klöster und hatte Visionen. Gerade ist ein neuer Film über Hildegard in die Kinos gekommen. Er heißt „Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen“ und wurde von Margarethe von Trotta gedreht. Beraten wurde sie von Schwester Philippa Rath aus der Abtei St. Hildegard in Eibingen.

Stationen: Eine Insel für die Seele. Krisenhilfe unter dem Münchner Marienplatz. Von Max Kronawitter. Florian ist einer von rund 8 000 Menschen, die jährlich in der Krisenberatung „Insel“ direkt unter dem Münchener Marienplatz Hilfe erfahren. Die acht Beraterinnen und Berater der Münchner Insel wollen als erste Anlaufstelle ihren Klienten wieder Halt geben und eine mögliche neue Richtung aufzeigen. Max Kronawitter hat die Arbeit der Krisenberatungsstelle mit der Kamera begleitet.

Die Zehn Gebote – Lizenz zum Töten. Von Catherina Gilles. Einen Menschen töten, um andere Menschen zu retten: Damit muss Winrich Granitzka als Leitender Polizeidirektor am Kölner Präsidium klarkommen. Bankraub, Entführung, Geiselnahme – seine Einsatzbefehle entscheiden über Leben und Tod. „Du sollst nicht töten“ – dieses biblische Gebot hat Granitzka als gläubiger Katholik bei seinen Entscheidungen stets vor Augen. DT/KNA

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann