Kirche auf sendung: Bayerischer Rundfunk: Domradio: Radio Horeb: Saarländischer Rundfunk

B2, Sonntag, 20.9., 08.05 Uhr

Katholische Welt. 1989 – 20 Jahre später. Die Revolution von 1989 und die Rolle der Kirche in Ost-Europa. Von Silja Schultheis.

Evangelische Perspektiven. Die Kirche und die Moderne. Wie viel Reform verträgt Religion? Von Michael Reitz.

Pilgeramt. Eröffnung der Domwallfahrt (vom 23.–27.9.). Zelebrant: Dompropst Prälat Norbert Feldhoff. Stadtdekanat Köln.

Pilgeramt. Zelebrant: Weihbischof Heiner Koch. Kreisdekanat Rheinisch-Bergischer-Kreis.

Kopfhörer. Günter Riße, Köln: „Autonomie in der interreligiösen Begegnung oder Christsein im Pluralismus der Religionen“.

Spiritualität. (z. B. So: Rafael Arnaiz Baron: Verliebt in Gott! Schwester Ingrid Mohr P.I.J; Mi: Pater Pio: „Unter dem Kreuz lernt man lieben.“ Pfarrer Andreas Fuchs, Servi della Sofferenza).

Standpunkt. Schwierige Bibelstellen – leicht erklärt. Klaus Berger.

Credo – Der Glaube der Kirche. (z. B. Di: Christi Auferstehung – Anbruch der Hoffnung für die gesamte Welt. Anton Ziegenaus; Mi: Zum Priesterjahr: 100 Prozent Priester sein. Impulse von Pater Pio. Pfarrer Klaus Rohrer).

Orientierung. Die neue soziale Ungleichheit. Kinderarmut an der Saar. Von Ludger Fittkau. DT/KNA

Themen & Autoren

Kirche

Papst in Budapest
Budapest
Umkehr: Die wahre Reform der Kirche Premium Inhalt
In Budapest wurde die Tiefendimension der Kirche sichtbar: Mit Blick auf Christus ist sie jung, dynamisch, fröhlich, ökumenisch, missionarisch und attraktiv. Ein Kommentar.
16.09.2021, 13 Uhr
Stephan Baier