Kirche auf Sendung: Auszeit im Kloster: Trauerseminar für Kinder: Erzbischof Robert Zollitsch: Sankt Valentin

Sonntag, 15.2., 07.55 – 08.00 Uhr, MDR

Glaubwürdig. Holger Gabriel. Holger Gabriel ist Professor für Sportmedizin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und Leiter der Thüringer Anti-Doping-Stelle. Einmal im Jahr nimmt der Katholik eine Auszeit im Kloster. Diese Auszeiten sind inzwischen fester Bestandteil seines Lebens und werden von seiner Familie akzeptiert.

Papa ist tot. Von Patrick Waldmann und Martin Pfahl. Kathrins (13) und Hannas (7) Vater Harald ist vor vier Monaten im Alter von 44 Jahren plötzlich und völlig unerwartet gestorben. Ein tiefer Schock für die beiden. Jetzt besuchen sie ein Trauerseminar für Kinder, die einen Elternteil verloren haben. Die Regisseure haben die Familie über einen Zeitraum von acht Monaten begleitet.

Exzellenz der leisen Töne – Erzbischof Robert Zollitsch. Von Bernd Seidl. Wer ist dieser vielschichtige Robert Zollitsch? Welche Rolle spielt er in der durchaus nicht konfliktfreien katholischen Kirche Deutschlands? Die Dokumentation von Bernd Seidl, die den Freiburger Erzbischof durch seinen Alltag in Deutschland begleitet, aber auch zu seinen Wurzeln im heutigen Serbien zurückkehrt, erzählt Zollitschs Lebensgeschichte.

Stationen: Verliebt, verlobt, Sankt Valentin. Von Elisabeth Möst. Er hat eine der schönsten Aufgaben unter den Heiligen: Sankt Valentin ist der Patron der Verliebten – und das schon seit dem 4. Jahrhundert. Viele Menschen zieht es an diesem Tag wieder in die Kirche. Pfarrgemeinden in Bayern laden zu Segnungsgottesdiensten ein für alle, die sich partnerschaftlich verbunden fühlen. DT/KNA

Themen & Autoren

Kirche