Eltern müssen auf Medienregeln achten

Wie lange darf man fernsehen und wie oft im Internet surfen? Regeln rund um die Mediennutzung sind in vielen Familien Haupt-Streitthema – und oft sind sich Mütter und Väter nicht ganz einig. Väter erlaubten oft mehr und fühlten sich selbst kompetenter, erläutert die Initiative „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“. Wichtig sei aber, dass Eltern sich abstimmen und den Kindern die gleichen Regeln vermitteln. Diese sollten nicht nur bei Mama und Papa, sondern beispielsweise auch bei den Großeltern gelten. Besonders wichtig sei, dass sich Eltern nicht gegeneinander ausspielen lassen. Idealerweise hält die Familie gemeinsam alle Regeln in einem Mediennutzungsvertrag fest – und die Eltern einigen sich auf eine Linie. So kann ein Mediennutzungsvertrag aussehen: www.mediennutzungsvertrag.de DT/dpa

Themen & Autoren

Kirche