Feuilleton

Den Pool mit Sonnenenergie kostenlos erwärmen

Endlich ist der Sommer da, doch die heißen Sommertage, die den Pool im Garten aufheizen, lassen noch auf sich warten.
Gartenpool für die heißen Sommertage
Foto: pixabay

Endlich ist der Sommer da, doch die heißen Sommertage, die den Pool im Garten aufheizen, lassen noch auf sich warten. Zu kaltes Wasser kann im Swimmingpool schnell zu einem Spielverderber werden. Abhilfe schaffen clevere Lösungen, die den Pool auch an kühleren Tagen erwärmen und das sogar kostenlos.

Spezielle Abdeckplanen die den Pool vor Verunreinigung schützen und das Wasser erwärmen

Herkömmliche Aufstellpools wie Stahlwandpools sind bereits so aufgebaut, dass der Boden- und die Seitenwände gut isoliert sind, wodurch hier nur wenig Wärme verloren geht. Jedoch entsteht der größte Wärmeverlust an der Oberfläche des Wassers. Ungeschützt kühlt das Wasser speziell in der Nacht und an kühlen Sommertagen stark aus. Hier kann eine einfache Lösung Abhilfe schaffen. Die Rede ist von Abdeckplanen. Eigentlich werden Abdeckplanen verwendet, um den Pool vor Verunreinigungen durch Laub oder Insekten zu schützen. Doch es gibt spezielle Abdeckplanen, die noch viel mehr können. Solarplanen halten nicht nur Schmutz fern, sondern können den Pool auch mittels Sonnenenergie kostengünstig erwärmen.

Luftkammern sorgen für gute Isolierung und schützen den Pool vor Auskühlung

Eine Solarplane ist eine spezielle Wärmefolie, die aus vielen kleinen Luftkammern besteht. Dadurch entsteht eine Luftschicht zwischen Wasseroberfläche und der kühlen Außentemperatur, die stark isolierend wirkt. Schon aus dem Hausbau weiß man, dass Luft die besten Dämmeigenschaften hat. Bei Sonneneinstrahlung sorgen die Luftkammern dafür, dass das Wasser darunter tagsüber erwärmt wird. In der Nacht, in der die Umgebungstemperatur abkühlt, tritt der gegenteilige Effekt ein. Das bedeutet, dass die isolierende Luftschicht dafür sorgt, dass der Pool nachts weniger auskühlt und so der Wärmeverlust effektiv reduziert wird. Gleichzeitig reduziert sich die Wasserverdunstung durch regelmäßige Auflage der Folie.

Solarplanen sind für jeden Standardpool erhältlich

Solarplanen sind auf dem Markt in ganz unterschiedlichen Formen, Stärken und Farben erhältlich. So gibt es beispielsweise auch Solarplanen, die kein Licht durchlassen. Dies soll Algenbildung verhindern, kann jedoch auch dazu führen, dass der Aufheizeffekt verloren geht. Solarplanen sind für alle Standardformen wie rechteckige Pools, runde, ovale oder achteckige Pools erhältlich und relativ kostengünstig in der Anschaffung.

Was bei der Anwendung von Solarplanen zu beachten ist

Die Anwendung einer Solarplane ist denkbar einfach. Diese muss nur auf die Wasseroberfläche gelegt werden. Für größere Pools empfiehlt sich eine Aufrollvorrichtung zur besseren Handhabung. Der ph-Wert des Wassers sollte sich stets in einem neutralen Bereich bewegen. Ebenso sollten die Chlorwerte des Wassers regelmäßig überprüft werden. Enthält das Wasser zu viel Chlor, könnten die Luftkammern der Folie beschädigt werden. Auch zu niedrige Außentemperaturen können einer Solarplane schaden. Dies bedeutet, dass die Plane im Winter nicht am Pool belassen werden darf, sondern vor Frost geschützt aufbewahrt werden sollte.

Fazit: Solarplanen sind eine kostengünstige Alternative zu Poolheizungen

Abdeckplanen schützen den Garten-Pool vor Verunreinigungen. Solarplanen können gleichzeitig dafür sorgen, dass die kostenlose Energie der Sonne dazu genutzt wird, um das Poolwasser effektiv zu erwärmen. Im Gegensatz zu einer Poolheizung sind Solarplanen sehr günstig in der Anschaffung und es entstehen keine weiteren Betriebskosten wie Stromkosten. Die Luftkammern der Folie sorgen für eine isolierende Luftschicht zwischen Wasser- und Außentemperatur. Dadurch kühlt das Wasser nachts nicht aus und wird tagsüber durch die Sonneneinstrahlung erwärmt. Dann steht dem Urlaub zu Hause nichts mehr im Wege. 

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Weitere Artikel
KfW: Rund 250 000 Anträge auf Baukindergeld
Politik

Sehnsuchtsort für Familien Premium Inhalt

Ein eigenes Heim ist, gerade in Pandemiezeiten, ein Traum vieler Familien. Rot und Grün gefährden diesen Traum politisch.
28.03.2021, 15  Uhr
Jürgen Liminski
Themen & Autoren
Betriebskosten Gärten Sommertage Stromkosten Swimmingpools Winter

Kirche