Benedikt XVI. bedankt sich bei Deutschlandfunk

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat sich persönlich beim Deutschlandfunk für eine Sendung bedankt. Das teilte der Sender am Dienstag auf seiner Internetseite mit. Zum zehnten Jahrestag der Papstwahl Benedikts habe das Radio am 18. April das Wochenendjournal „Auf Benedikts Spuren – Als WIR Papst waren“ gesendet, so der Sender. Darin sei es um das Wirken Joseph Ratzingers in Bayern gegangen. Eine CD dieser Sendung habe der Deutschlandfunk dem emeritierten Papst zugeschickt. Laut Deutschlandfunk hat dem emeritierten Papst das Journal so gut gefallen, dass er antwortete. Wörtlich schrieb er: „Auch für mich war es schön, in der CD mit Ihnen diese Wege abzuschreiten und so noch einmal auch die vergangenen Jahrzehnte meines Lebens zu durchwandern.“ DT/KNA

Themen & Autoren

Kirche