Ausgewählte Fernsehsendungen zur Papstreise: Bayerischer Rundfunk: EWTN: K–TV

Live-Übertragungen aus Großbritannien am Samstag und Sonntag

Mehrere Fernsehsender aus Deutschland und Österreich übertragen Live vom ersten Staatsbesuch eines Papstes in Großbritannien. Schwerpunkt der Berichterstattung bildet dabei die Seligsprechungsfeier des Konvertiten und späteren Kardinals John Henry Newman in Birmingham am Sonntag, dem letzten Tag der Papstreise.

Sonntag, 19. September, 11–13.30 Uhr

Papst Benedikt in Großbritannien. Gottesdienst aus Birmingham und Seligsprechung von Kardinal John Henry Newman.

Samstag, 18. September, 11–13.30 Uhr

Heilige Messe in der Heilig-Blut-Kathedrale von Westminster (mit deutschem Kommentar von Radio Vatikan), Wiederholung der Sendung am gleichen Tag um 21–23.30 Uhr.

Samstag, 18. September, 19–20.30 Uhr

Abendgebet zur Seligsprechung von Kardinal John Henry Newman im Hyde Park (City of Westminster) (mit deutschem Kommentar von Radio Vatikan), Wiederholung der Sendung am Sonntag, 19.09, 1–3 Uhr.

Sonntag, 19. September, 10.30–13.30 Uhr

Heilige Messe mit Seligsprechung von Kardinal John Henry Newman im Cofton Park in Rednal, Birmingham (mit deutschem Kommentar von Radio Vatikan), Wiederholung der Sendung am gleichen Tag um 20.30–23.30 Uhr sowie am Dienstag, 21.09., 3–6 Uhr, und am Mittwoch, 22.09., 19–22 Uhr.

Sonntag, 19.September, 19–20 Uhr

Abflug vom Internationalen Flughafen von Birmingham (Originalton), Wiederholung der Sendung am Montag, 20.09, 2–3 Uhr.

Samstag, 18. September, 11–13 Uhr

Heilige Messe mit Papst Benedikt XVI. in der Heilig-Blut-Kathedrale von Westminster.

Samstag, 18. September, 19.15–21 Uhr

Gebetsvigil mit Papst Benedikt XVI. zur Seligsprechung von Kardinal Newman im Hyde Park (London).

Sonntag, 19. September, 11–13 Uhr

Heilige Messe mit Papst Benedikt XVI. mit Seligsprechung von Kardinal John H. Newman im Cofton Park, Birmingham.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann