Würzburg

Hat Gott uns Corona geschickt?

Mit dieser Frage beschäftigt sich die Theologin Nina Heereman in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal.
Gott und das Coronavirus
Foto: Fabian Strauch (dpa) | Hat Gott uns Corona geschickt? Nein, meint Nina Heereman. Welche Rolle er in der Krise spielt, erklärt sie in ihrer Mini-Katechese. Im Bild: Kirche in Oberhausen-Osterfeld.

Hat Gott uns Corona geschickt? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Theologin Nina Heereman in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal. „Nein, ganz sicher nicht. Und trotzdem ist er jetzt der Wille Gottes für uns“, lautet die Antwort. Wie das zusammenpasst, erklärt Heereman, die seit August 2018 den Lehrstuhl für Sacred Scriptures am St. Patrick’s Seminary & University in Menlo Park, Kalifornien, innehat, in ihrem Video.

 

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

Weitere Artikel
„Gibt es von Gott ein Wissen?“ Dazu hielt Arbogast Schmitt, Graezist und Philosoph, einen Vortrag in Heiligenkreuz. Der nachfolgende Artikel ist eine Kurzfassung.
04.07.2022, 15  Uhr
Arbogast Schmitt
Themen & Autoren
Redaktion

Kirche

Auch für die Ukraine kann man das Undenkbare denken. Die Liturgie und der Papst, der Umbau der Gesellschaft und eine Philosophie des Weines finden sich in der neuen Ausgabe der Tagespost.
06.07.2022, 17 Uhr
Redaktion
Eine Franziskanerinnenkongregation aus Kamerun ist bereit, ins Berliner Kloster St. Gabriel einzuziehen. Dadurch würde die Umwidmung der Anlage für säkulare Zwecke verhindert.
06.07.2022, 14 Uhr
Vorabmeldung
Der heilige Anselm von Canterbury (1033–1109 wollte die Vernünftigkeit des Glaubens der Kirche erweisen. 
06.07.2022, 07 Uhr
Marius Menke
Der vom Synodalem Weg geplante Synodale Rat stößt auf dezidierte Kritik. Laut Kardinal Kasper zerstört ein solches Gremium die Struktur, „die Christus für seine Kirche gewollt hat“.  
05.07.2022, 10 Uhr
Dorothea Schmidt