Washington

US-Bischöfe begleiten Eheleute in Coronazeiten

Das Programm „Witness to Love“ der US-Bischöfe ist eine konkrete Wegbegleitung für katholische Eheleute und solche, die es werden sollen.
Ehesakrament
Foto: Andreas Lander (dpa-Zentralbild) | Mit dem Programm „Witness to Love“ stärken die US-Bischöfe den Glauben der ihnen anvertrauten Menschen.

Es macht Mut zu sehen, dass es in dieser Krise Bischöfe gibt, die in aller Schlichtheit die nötigen Schritte tun, um den Glauben der ihnen anvertrauten Menschen zu stärken. Genau dies geschieht in den Vereinigten Staaten mit dem Programm „Witness to Love“.

Nicht nur Hinweise zum Umgang mit Covid-19

Lesen Sie auch:

Es gibt nicht nur Hinweise zum Umgang mit Covid-19, sondern auch eine darüber hinausreichende konkrete Wegbegleitung für katholische Eheleute und solche, die es werden sollen. Dabei greifen die amerikanischen Hirten nicht in die Trickkiste des Zeitgeistes, sondern holen vielmehr Altes und Neues aus dem reichen Schatz der Kirche hervor. Da Angebot reicht von der Erinnerung an die Wegbegleitung der Heiligen bis zum Erlernen moderner Kommunikationstechniken.

Die Einbeziehung kompetenter Laien – erfahrener Ehepaare, die fest in ihren Gemeinden verwurzelt sind und die jungen und älteren Paare als Mentoren auf ihrem Ehe- und Glaubensweg begleiten ist dabei selbstverständlich. Das Modell ist vorbildlich, es funktioniert bemerkenswert effektiv und kann zur Nachahmung hierzulande uneingeschränkt empfohlen werden.

DT

Ausführliche Hintergründe zum Programm "Witness to Love" lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Tagespost. Holen Sie sich das ePaper dieser Ausgabe kostenlos

Weitere Artikel
Johannes Reinprecht mit seiner Frau Marietta bei der Erneuerung des Eheversprechens
Ehe

„Den Brautleuten noch besser dienen“ Premium Inhalt

Wie die Ehevorbereitung in Österreich vertieft wird, und warum Zeugen gelungenen Ehelebens gesucht sind, erklärt der Direktor des Instituts für Ehe und Familie (IEF), Johannes Reinprecht.
04.09.2021, 13  Uhr
Stephan Baier
Der Heilige Josef: Ein Vorbild auch für heutige Väter.
Josefsjahr

Heiliger Josef: Ein wahrer Liebender Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung

Der Heilige ist nach wie vor ein Vorbild für Familienväter. Das Josefsjahr bietet die Chance, den stillen Heiligen neu kennen zu lernen. Seine Liebe überschreitet Grenzen.
19.03.2021, 07  Uhr
Giuseppe Attilio Mattanza 
Themen & Autoren
Redaktion Bischöfe Ehe Ehepartner Katholizismus Liebe

Kirche