Würzburg

Hat Gott uns Corona geschickt?

Mit dieser Frage beschäftigt sich die Theologin Nina Heereman in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal.
Gott und das Coronavirus
Foto: Fabian Strauch (dpa) | Hat Gott uns Corona geschickt? Nein, meint Nina Heereman. Welche Rolle er in der Krise spielt, erklärt sie in ihrer Mini-Katechese. Im Bild: Kirche in Oberhausen-Osterfeld.

Hat Gott uns Corona geschickt? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Theologin Nina Heereman in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal. „Nein, ganz sicher nicht. Und trotzdem ist er jetzt der Wille Gottes für uns“, lautet die Antwort. Wie das zusammenpasst, erklärt Heereman, die seit August 2018 den Lehrstuhl für Sacred Scriptures am St. Patrick’s Seminary & University in Menlo Park, Kalifornien, innehat, in ihrem Video.

 

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

Weitere Artikel
Kardinal Müller in Altötting
Dogmatik
Die Kirche ist das Haus des lebendigen Gottes Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung
Glaubensverlust und Leugnung dogmatischer Wahrheiten prägen die Kirche in Deutschland. Kardinal Müller legt dar, warum Eucharistie nur in der vollen Gemeinschaft mit der Kirche gefeiert ...
23.05.2021, 07  Uhr
Vorabmeldung
Themen & Autoren
Redaktion Gott Theologinnen und Theologen

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer