Weihbischof Vorrath für Erhalt von Babyklappen

Essen (DT/KNA) Der Essener Weihbischof Franz Vorrath hat sich für den Fortbestand sogenannter Babyklappen ausgesprochen. „Es wäre ein schwerer Fehler, wenn der Bundestag dieses Fenster ins Leben schließen würde“, sagte er am Montag bei einem Gottesdienst in Essen. Der Lebensschutz sei eine so zentrale Aufgabe, dass rechtliche und empirische Unsicherheiten in Bezug auf die anonyme Kindesabgabe hingenommen werden müssten. Mit den Klappen könnten Kinder gerettet werden. Aus kirchlicher Sicht stehe das Lebensrecht an erster Stelle. Deshalb gelte es, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, unterstrich der Essener Weihbischof.

Themen & Autoren

Kirche