Veranstaltungen: Infostände der Aktion Leben e.V. in der Fußgängerzone: Ökumenisches Sonntagspilgern im Rheinland: Bistumswallfahrt nach Rosenthal: Muttergottes-Wallfahrtstage in Dächingen

Die Aktion Leben e.V., Arbeitskreis München errichtet in der Münchener Fußgängerzone an drei Tagen Informationsstände. Sie stehen am 27. August von 14–18 Uhr am Richard-Strauß-Brunnen, am 28.8. von 14–18 Uhr in der Neuhauser Str. 7 und am 29. August ebenfalls in der Neuhauser Str. 7.

„Auf dem Weg der Jakobspilger vom Kölner Dom nach Trier“ ist das Motto für das Ökumenische Sonntagspilgern im Rheinland. Start ist am 30. August um 8.15 Uhr an der Kath. Pfarrkirche St. Martin, Euskirchen. Die Leitung hat Christoph Kühn, Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V.

“Einfach Ja – unterwegs mit Maria“ ist das Motto der Bistumswallfahrt nach Rosenthal am 31. August. Um 9 Uhr beginnen die Pilgerwege in Ralbitz, Piskwitz, Räckelwitz, Caßlau, Schmeckwitz und Zerna, um 11 Uhr zelebriert Bischof Joachim Reinelt die heilige Messe in Rosenthal. Die Abschlussandacht findet um 14.30 Uhr statt. Um 16 Uhr schließt sich ein Benefizkonzert mit Thomas Sauer, Domorganist St. Hedwigskathedrale Berlin, für den Caritas-Hospizdienst Kamenz an.

Die Wallfahrtstage in Dächingen stehen in diesem Jahr unter dem Thema „Segne du, Maria“. Dabei werden auch die Erstkommunionkinder in die Siebenschmerzenbruderschaft aufgenommen. Am 12. September beginnt um 19.30 Uhr der Jugendgottesdienst. Am 13. September ist um 19 Uhr Prozession zur Riedkapelle mit anschließender Eucharistiefeier und am 14. September um 10 Uhr das Pontifikalamt mit Abt Vitalis Altthaler OSB. Die Wallfahrtstage enden mit der Marienfeier um 14 Uhr.

Themen & Autoren

Kirche