Veranstaltungen

Kirche in Not in Köln: Pater-Werenfried-Jahresgedenken

Am 28. Januar findet in Köln das traditionelle Jahresgedenken an den Kirche-in-Not-Gründer Pater Werenfried van Straaten statt. Der Begegnungstag beginnt mit einer heiligen Messe um 11 Uhr im Kölner Dom. Hauptzelebrant und Prediger ist Weihbischof Dominikus Schwaderlapp. Anschließend gibt es im nahe gelegenen Maternushaus in der Kardinal-Frings-Straße nach einem Mittagsimbiss Podiumsgespräche mit internationalen Gästen. Um 13.45 Uhr beginnt das Podiumsgespräch: Wie geht es den Christen im Irak heute? Mit Erzbischof Bashar Warda aus Erbil/Irak. Um 14.30 Uhr Kaffeepause, um 15 Uhr ist das Podiumsgespräch: Zur Lage der christlichen Flüchtlinge in Deutschland. Mit Bischof Anba Damian (Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland); Archimandrit Andreas Thiermeyer (Flüchtlingsseelsorger des Bistums Eichstätt); Pfarrer Gottfried Martens (Evangelisch-lutherische Dreieinigkeitsgemeinde Berlin-Steglitz). Um 16.30 Uhr endet die Veranstaltung.

Für die Planung des Imbisses im Maternushaus wird um Anmeldung gebeten unter 0 89 / 64 24 88 80

Themen & Autoren

Kirche