Veranstaltungen

„Herzklopfen“: Wallfahrt am Weltgebetstag um geistliche Berufe

Die Kirche begeht am 17. April den Weltgebetstag um geistliche Berufe. Im Eichsfeld findet an diesem Sonntag eine Wallfahrt unter dem Leitwort „Herzklopfen“ statt. Sie beginnt um 14 Uhr mit einer Aussendung in der Kirche St. Cosmas und Damian in Silberhausen und führt zum Familienzentrum „Kerbscher Berg“ in Dingelstädt, wo um 16 Uhr eine Vesper, das Abendgebet der Kirche, gesungen wird. Der Vesper steht Bischof Ulrich Neymeyr vor. An zwei Stationen auf dem Wallfahrtsweg legen eine Ordensschwester und ein Diakon ein Glaubenszeugnis ab und erzählen von ihrem Lebensweg. Unterwegs gibt es außerdem die Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch, Gebet, Schweigen und Singen. Die Wallfahrt klingt mit einem Kaffeetrinken aus. Danach werden die Wallfahrer per Pendelverkehr wieder zu ihren Fahrzeugen nach Silberhausen zurückgebracht.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Subregens Egon Bierschenk, Regional-Priesterseminar Erfurt

Tel. 03 61/59 73 105 und 01 76 /87 10 47 47

Schwäbische Kleintiersegnung in Maria Vesperbild

Auf Wunsch einiger schwäbischer Züchter findet in Maria Vesperbild auf dem Kirchenvorplatz vor dem Pilgerhaus am 17. April eine Kleintiersegnung statt. Beginn: nach dem Pilgeramt, das um 10.15 Uhr beginnt, also ca. 11 Uhr. Die Tierhalter werden mit ihren Tieren einzeln gesegnet. Damit soll auch die Bedeutung der Kleintiere für die Psychohygiene betont werden. Die Tierhalter sollen an ihre Verantwortung erinnert werden, Tiere sind eben auch Geschöpfe Gottes!

www.maria-vesperbild.de

Themen & Autoren

Kirche