Veranstaltungen

Segensfeier für saniertes Papstkreuz in Wien

Das generalsanierte „Papstkreuz“ im Wiener Donaupark wird am kommenden Samstag feierlich gesegnet. Das 42 Meter hohe und 56 Tonnen schwere Kreuz, eine grazile Stahlkonstruktion von ästhetischem Wert, erinnert an den Gottesdienst, den Johannes Paul II. am 11. September 1983 mit 250 000 Gläubigen in Wien feierte. Zunächst als Provisorium gedacht, wurde dieses Kreuz bald zu einem Zeichen des Glaubens, das vielen Menschen ans Herz wuchs. Im Lauf der Jahre setzte der Rost der Stahlkonstruktion zu, im Jahr 2006 wurde das Kreuz notgesichert und der Bereich weiträumig abgesperrt. 2009 gab es Überlegungen zum Abbruch des Kreuzes, doch viele Wiener engagierten sich für den Weiterbestand. Schließlich kam es im Gespräch zwischen dem Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn, und Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) zum Beschluss über die Generalsanierung des Papstkreuzes. Die Sanierungsarbeiten dauerten acht Wochen und konnten im Dezember 2011 abgeschlossen werden. Bei der Feier am 16. Juni pilgern Gruppen aus allen Teilen Wiens mit großen Kreuzen zum Papstkreuz.

www.erzbistum-wien.at

Viertes Kloster- und Familienfest in St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau

„Hört zu – Schaut hin – Macht mit“ – unter diesem Motto steht das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 17. Juni im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Um 10.30 Uhr beginnt die heilige Messe in der Klosterkirche. Zelebrant ist Abt Wolfgang Wiedermann von der Zisterzienserabtei Zwettl aus Österreich. Ein Konzert des Dresdener Flötenensembles in der Klosterkirche (Beginn: 13:15 Uhr) sowie ein buntes Programm schließen sich an. Eine Ökumenische Schlussandacht (Beginn: 17:30 Uhr) im Ernährungs- und Kräuterzentrum rundet den Tag der Begegnungen ab.

www.marienstern.de

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann