Sri Lanka lässt tausend Gefangene frei

Colombo (DT/KNA) Tausend Häftlinge in Sri Lanka erhalten anlässlich des Besuchs von Papst Franziskus die Freiheit. Justizminister Wijedasa Rajapaksa habe die vorzeitigen Entlassungen noch für diesen Mittwoch angeordnet, meldeten die Nachrichtenportale „Tamilwin.com“ und „Newsfirst“ (Mittwoch). In den Genuss der Amnestie kommen demnach Insassen in den 24 Vollzugsanstalten des Landes, die wegen kleinerer Vergehen verurteilt worden waren. Papst Franziskus hält sich seit Dienstag zu einem zweitägigen Besuch in Sri lanka auf. Zu Beginn seines Aufenthalts war er mit Staatspräsident Maithripala Sirisena an dessen Amtssitz in Colombo zusammengetroffen.

Themen & Autoren

Kirche