Solidarität bekunden

Katholische Bischöfe besuchen Christen im Nahen Osten

Bonn/Jerusalem (DT/KNA) Zum 16. Mal reist eine internationale Delegation katholischer Bischöfe zu einem Solidaritätstreffen mit den Christen im Heiligen Land. Schwerpunkte des am Samstag beginnenden Treffens sind nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz Begegnungen mit Christen in Bethlehem, Taybeh und dem Cremisan-Tal in den palästinensischen Gebieten sowie ein fünftägiger Besuch bei syrischen und irakischen Kriegsflüchtlingen in Jordanien. An dem „Internationalen Bischofstreffen zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land“ vom 9. bis 14. Januar nehmen Angaben zufolge Vertreter von Bischofskonferenzen aus 17 Ländern teil.

Themen & Autoren

Kirche