Schick gedenkt der Terroropfer von Paris

Bamberg (DT/KNA) Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat bei seinem Neujahrsempfang der Terroropfer von Paris gedacht. „Die Gewaltlosen sollen siegen“, sagte er am Samstag unter Anspielung auf die Bergpredigt Jesu. Im neuen Jahr sollten „die, die Frieden wollen, erfolgreich sein“. Unter den 1 400 Gästen in der Bamberger Konzerthalle waren auch Vertreter des Judentums, des Islams sowie Bayerns Staatsminister Joachim Herrmann und Melanie Huml (beide CSU). Mit dem Empfang begann im Erzbistum Bamberg das von Papst Franziskus ausgerufene „Jahr der Orden“.

Themen & Autoren

Kirche