Programm der Papstreise nach Deutschland ist da

Am Mittwoch haben der Vatikan und die Deutsche Bischofskonferenz zeitgleich das offizielle Programm des Deutschlandbesuchs von Papst Benedikt XVI. veröffentlicht. Seine 21. Auslandsreise führt den Papst vom 22. bis 25. September 2011 in das Erzbistum Berlin, in das Bistum Erfurt und das Erzbistum Freiburg. Im folgenden der komplette Zeitplan nach einer Veröffentlichung der KNA:

Donnerstag, 22. September 2011

8.15 Uhr: Abflug vom Flughafen Rom-Ciampino nach Berlin; 10.30 Uhr: Ankunft am Flughafen Berlin-Tegel, offizieller Empfang; 11.15 Uhr: Begegnung mit Bundespräsident Christian Wulff im Schloss Bellevue; 12.50 Uhr: Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Katholischen Büro, der Verbindungsstelle der katholischen Kirche zum politischen Berlin; 13.30 Uhr: Mittagessen mit dem Päpstlichen Gefolge in der Katholischen Akademie; 16.15 Uhr: Rede des Papstes vor dem Deutschen Bundestag; 17.15 Uhr: Begegnung mit Vertretern der jüdischen Gemeinde in einem Raum des Deutschen Bundestages; 18 Uhr: Ankunft am Olympiastadion, Begegnung mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD); 18.30 Uhr: Heilige Messe im Olympiastadion.

Freitag, 23. September 2011

7.15 Uhr: Privatmesse in der Kapelle der Apostolischen Nuntiatur; 9 Uhr: Begegnung mit Vertretern des Islam in der Apostolischen Nuntiatur; 10 Uhr: Flug von Berlin-Tegel nach Erfurt; 10.45 Uhr: Ankunft am Flughafen Erfurt, Begegnung mit der Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht (CDU); 11.15 Uhr: Besuch des Doms St. Marien zu Erfurt; 11.45 Uhr: Ökumenetreffen mit Vertretern des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Kapitelsaal des Augustinerklosters zu Erfurt, Ansprache des Papstes; 12.20 Uhr: Ökumenischer Wortgottesdienst in der Kirche des Augustinerkonventes mit Predigt von Benedikt XVI.; 13.20 Uhr: Mittagessen mit dem Päpstlichen Gefolge im Priesterseminar; 16.45 Uhr: Abflug im Hubschrauber vom Flughafen Erfurt zum Marienheiligtum von Etzelsbach im Eichsfeld; 17.30 Uhr: Ankunft in Etzelsbach; 17.45 Uhr: Marienvesper bei der Wallfahrtskapelle von Etzelsbach; 19 Uhr: Abflug im Hubschrauber von Etzelsbach nach Erfurt; 19.40 Uhr: Ankunft am Flughafen Erfurt.

Samstag, 24. September 2011

9 Uhr: Heilige Messe auf dem Erfurter Domplatz; 11.50 Uhr: Abflug vom Flughafen Erfurt nach Lahr; 12.50 Uhr: Ankunft am Flughafen Lahr, Begegnung mit dem Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne); 14 Uhr: Besuch des Freiburger Münsters; 14.15 Uhr: Gruß an die Stadtbevölkerung auf dem Münsterplatz; 16.50 Uhr: Begegnung mit dem früheren Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) im Priesterseminar; 17.15 Uhr: Begegnung mit Vertretern der orthodoxen Kirchen im Priesterseminar; 17.45 Uhr: Begegnung mit Seminaristen in der Kapelle des Priesterseminars; 18.15 Uhr: Begegnung mit dem Präsidium des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) im Priesterseminar; 19 Uhr: Gebetsvigil mit Jugendlichen auf dem Messegelände Freiburg, Ansprache des Papstes.

Sonntag, 25. September 2011

10 Uhr: Heilige Messe auf dem City-Airport-Gelände Freiburg, Predigt des Papstes, Angelusgebet und Ansprache; 12.45 Uhr: Mittagessen mit den Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz und dem Päpstlichen Gefolge im Priesterseminar; 16.20 Uhr: Begegnung mit den Richtern des Bundesverfassungsgerichts im Priesterseminar; 17 Uhr: Begegnung mit in Kirche und Gesellschaft engagierten Katholiken im Konzerthaus zu Freiburg und Grundsatzrede von Benedikt XVI.; 18.45 Uhr: Abschiedszeremonie auf dem Flughafen Lahr mit Ansprache des Papstes und des Bundespräsidenten; 19.15 Uhr: Abflug vom Flughafen Lahr nach Rom; 20.45 Uhr: Ankunft auf dem Flughafen Rom-Ciampino.

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann