Personalien

Bruno Cadore (55), bisher Provinzial der Dominikaner in Frankreich, ist an die Spitze seines Ordens gewählt worden. Das Generalkapitel der Kongregation bestimmte Cadore am Sonntag in Rom zum Generalmagister, wie die Dominikaner in Rom mitteilten. Der französische Ordensmann tritt die Nachfolge des Argentiniers Carlos Azpiroz Costa an, der nach neun Jahren als Generalmagister seiner Kongregation turnusgemäß aus dem Amt schied. Cadore ist ausgewiesener Fachmann für bioethische Fragen. Bevor er 2001 zum Provinzial seines Ordens in Frankreich ernannt wurde, leitete er das Zentrum für Medizinethik am katholischen Institut in Lille.

Markus Hofmann (42), Regens des Erzbischöflichen Priesterseminars Köln, ist von Papst Benedikt XVI. zum Kaplan Seiner Heiligkeit mit dem Titel Monsignore ernannt worden. Die Ernennungsurkunde wurde ihm von Kardinal Joachim Meisner überreicht. Denselben Ehrentitel verlieh der Papst an Paul Hansen (79), Pfarrer im Ruhestand.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in Budapest
Budapest
Umkehr: Die wahre Reform der Kirche Premium Inhalt
In Budapest wurde die Tiefendimension der Kirche sichtbar: Mit Blick auf Christus ist sie jung, dynamisch, fröhlich, ökumenisch, missionarisch und attraktiv. Ein Kommentar.
16.09.2021, 13 Uhr
Stephan Baier