Personalien

Papst Benedikt XVI. hat dem Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch (Freiburg) in den Päpstlichen Rat für die Neuevangelisierung berufen. Der Päpstliche Rat für die Förderung der Neuevangelisierung wurde im September 2010 eingerichtet. Vorsitzender ist Erzbischof Salvatore Fisichella. Zu den neuen Mitgliedern gehört unter anderem der Wiener Kardinal Christoph von Schönborn. Unter den 19 am Mittwoch vom vatikanischen Presseamt bekannt gegebenen neuen Mitgliedern des Rates sind auch die Präfekten der Glaubens- und der Bischofskongregation, Kardinal William Joseph Levada und Kardinal Marc Ouellet. Dazu kommen die Kardinäle Angelo Scola (Venedig), George Pell (Sydney), Josip Bozanic (Zagreb), Francisco Robles (Monterrey), Odilo Pedro Scherer (Sao Paulo) sowie Stanislaw Rylko (Päpstlicher Laienrat). Unter den ernannten Erzbischöfen sind Timothy Dolan (New York) und Andre-Joseph Leonard (Brüssel).

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski