Papst Franziskus schenkt Verurteiltem die Freiheit

Vatikanstadt (DT/KNA) Der im Vatileaks-Prozess verurteilte spanische Priester Lucio Angel Vallejo Balda (55) darf vor Weihnachten wieder in Freiheit. Nachdem er „über die Hälfte seiner Strafe verbüßt“ habe, gewähre ihm Papst Franziskus eine bedingte Haftentlassung, teilte der Vatikan am Dienstagabend mit. Vallejo könne ab sofort seine Zelle verlassen. Jegliches Arbeitsverhältnis mit dem Vatikan sei beendet.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer