Papst: Bischöfe müssen Diener Gottes sein

Vatikanstadt (DT/KNA) Benedikt XVI. hat neu ernannte Bischöfe aufgerufen, ihr Amt in Demut und Bescheidenheit auszuüben. Ihre Leitungsaufgabe dürfe nicht nach weltlichem Vorbild missverstanden werden, sagte der Papst am Samstag vor Bischöfen aus Afrika und Asien in Castel Gandolfo. Sie müssten vor allem dem Wort Gottes und der Kirche dienen. Zugleich forderte Benedikt XVI. die Hirten auf, sich auch in Ländern, in denen Christen in der Minderheit seien, nicht entmutigen zu lassen und in Pessimismus zu verfallen. Die Kirche müsse beharrlich sein.

Themen & Autoren

Kirche