Religionsunterricht: Schüler halten Kirche für nicht authentisch

Kaufbeuren 07.06.2019 Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Der Religionslehrer-Verband ruft zu einem „Umdenken“ in Fragen von Sexualität und Homosexualität sowie zur „Wertschätzung der menschlichen, körperlichen Verfasstheit verbunden mit der Freude am Körper und der eigenen Sexualität“ auf.

1 von 1