Kardinal Gerhard Müller veröffentlicht Glaubensmanifest

Mainz 11.02.2019 Foto: Andreas Arnold (dpa)

Viele Bischöfe, Priester, Ordensleute und Laien hätten ihn darum gebeten, so Müller, ein „öffentliches Zeugnis für die Wahrheit der Offenbarung“ abzulegen, da sich Verwirrung in der Lehre des Glaubens ausbreite.

1 von 1