Kardinal Wuerl zum US-Missbrauchsskandal

Rom 07.08.2018 Foto: Guido Montani (ANSA)

"Wenn es solche Gerüchte gab, und die Menschen davon gehört haben, muss es einen Mechanismus geben, der zumindest eine Einschätzung möglich macht“, so Wuerl zur Aufarbeitung von Missbrauchsvorwürfen.

1 von 1