Was sich Klaus Mertes vom Missbrauchsgipfel erwartet

Bonn 20.02.2019 Foto: Marius Becker (dpa)

"Man kann immer ein Haar in der Suppe finden. Das Glas kann halb leer sein, statt halb voll – aber dass das Treffen stattfindet, ist gut", so der Direktor des Kollegs St. Blasien, Klaus Mertes.

1 von 1