Manila erwartet Millionen zur Papstmesse

Manila (DT/KNA) Die philippinische Regierung rechnet mit vier bis sechs Millionen Besuchern zu einer Messe mit Papst Franziskus am 18. Januar in Manila. Nicht eingerechnet seien die Zaungäste entlang der Fahrtroute des Papst-Konvois und Teilnehmer einer anderen Messe tags zuvor in Tacloban, erklärte das staatliche Vorbereitungskomitee laut einer Mitteilung der Philippinischen Bischofskonferenz. Der Schlussgottesdienst der fünftägigen Visite von Franziskus findet im Rizal Park statt, der größten Grünanlage der philippinischen Hauptstadt. Er umfasst eine Fläche von gut 580 000 Quadratmetern. Angrenzend ist, durch eine breite Straße getrennt, ein weiterer Grüngürtel. Der Park, benannt nach dem philippinischen Dichter und Nationalhelden Jose Rizal (1861–1896), hat hohe historische Bedeutung für die Philippinen. Dort feierte Papst Johannes Paul II. (1978–2005) den Schlussgottesdienst zum Weltjugendtag 1995. Die Feier gilt als die größte katholische Messe der Geschichte.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann