Leipzig: Kirchenneubau kommt voran

Leipzig (DT/KNA) Ostdeutschlands größtes Kirchenneubauprojekt ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Am Mittwoch wurde der Bauantrag für die neue katholische Propsteikirche in Leipzig eingereicht. Pfarrer Gregor Giele von der Propsteigemeinde und Vertreter des Leipziger Architekturbüros Schulz&Schulz erwarten bis zum kommenden Frühjahr die Baugenehmigung. Dann beginnen Untersuchungen des Sächsischen Landesamtes für Archäologie auf dem Grundstück gegenüber dem Neuen Rathaus. Im Sommer sollen dort die Bauarbeiten beginnen. Bis zum Spätherbst 2013 soll die Propsteikirche fertig werden.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer