Eichstätt: Schutzengelkirche erstrahlt in neuem Glanz

Eichstätt (DT/KNA) Nach zwei Jahren sind die Sanierungsarbeiten an der Schutzengelkirche in Eichstätt abgeschlossen. Es sei beeindruckend, wie sich das Gotteshaus nun in neuem Glanz präsentiere, sagte Staatsminister Siegfried Schneider (CSU) am Dienstag vor Journalisten. Der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei ist Schirmherr der Spendenaktion „567 Engel brauchen Hilfe“, die gut 800 000 Euro für die Renovierungsarbeiten eingebracht hat. Insgesamt kostete die Sanierung 4, 9 Millionen Euro. Ein Drittel davon sind Zuschüsse des Freistaats. 1999 wurde festgestellt, dass viele der Emporen im Innenraum der Kirche massiv einsturzgefährdet sind.

Themen & Autoren

Kirche