Bischöfe wollen Verbot von Alkoholwerbung

Warschau (DT/KNA) Für ein Verbot von Alkoholwerbung macht sich die Kirche in Polen stark. Alkohol zerstöre Menschen, sagte der Bischofskonferenz-Vorsitzende, Erzbischof Stanislaw Gadecki, am Donnerstag in Warschau. „Die Polen trinken heute mehr als zu Zeiten der (kommunistischen) Volksrepublik“, klagte er zu Beginn einer dreitägigen Tagung für Nüchternheit. In Polen gebe es heute fast eine Million Alkoholabhängige sowie weitere Millionen Menschen, die gefährlich viel trinken würden. Gadecki verwies darauf, dass die Hersteller mit dem Verkauf von Alkohol hohe Gewinne erzielten und die Medien viel Geld durch die Werbung einnähmen.

Themen & Autoren

Kirche