Bischöfe verurteilen Wasser-Attacke

Brüssel (DT/KNA) Die belgischen Bischöfe haben die Wasser-Attacke der Femen-Aktivistinnen auf den Vorsitzenden der Bischofskonferenz, André-Joseph Léonard, verurteilt. Demokratische Debatten über soziale Fragen seien nur möglich, „wenn jeder seine Ideen in gegenseitigem Respekt und Meinungsfreiheit vortragen“ könne, betonten die Bischöfe am Mittwoch in einer in Brüssel veröffentlichten Stellungnahme. Am Dienstag hatten vier barbusige Frauen den Erzbischof mit Wasser bespritzt.

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann