Bischöfe teilen Daten der Kubareise des Papstes mit

Havanna (DT/KNA) Papst Franziskus wird vom 19. bis 22. September nach Kuba reisen. Dieses Datum teilte die Kubanische Bischofskonferenz am Montag (Ortszeit) in der Hauptstadt Havanna der Presse mit. Auf dem Besuchsprogramm stehen neben der Hauptstadt Havanna auch die Städte Holguin und Santiago de Cuba. Der vatikanische Innenminister Erzbischof Angelo Becciu (66) hatte am Montag von einer zweitägigen Visite auf der Karibikinsel gesprochen. Am Sonntag war Kubas Staatspräsident Raúl Castro im Vatikan erstmals mit Papst Franziskus zusammengetroffen. Thema des 55-minütigen Gesprächs war auch die Kuba-Reise. Der Vatikan hatte im April überraschend mitgeteilt, dass Franziskus unmittelbar vor seiner USA-Reise Ende September auch Kuba besuchen wolle.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer