Berlin: 80 Erwachsene wollen katholisch werden

Berlin (DT/KNA) Weihbischof Matthias Heinrich lässt am Samstag 60 erwachsene Berliner und Brandenburger zur Taufe zu. Die Feier beginnt um 15.30 Uhr in der Sankt-Hedwigs-Kathedrale, wie das Erzbistum Berlin am Mittwoch ankündigte. Erwartet werden auch 20 Konvertiten, die von einer anderen christlichen Konfession zur katholischen Kirche übertreten. In den vergangenen Monaten bereiteten sich Taufbewerber und Konvertiten in ihren Heimatgemeinden auf die Aufnahme in die katholische Kirche vor. In der Regel empfangen die Taufkandidaten das Sakrament am Osterfest in den Gemeinden. Dem Erzbistum Berlin gehören mehr als 407 000 Katholiken in Berlin, Brandenburg und Vorpommern an.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann