Veranstaltungen

Auditorium über biblische katholische Sexualethik im Kloster Stiepel

Am 22. September findet um 20 Uhr ein Auditorium zur „Biblischen katholischen Sexualethik“ im Kloster Stiepel statt. Dr. Klaus Berger, Professor für Neues Testament in Heidelberg, wird dabei einige Eckpunkte zum Thema geben.

www.kloster-stiepel.de

Bischof Neymeyr lädt Flüchtlinge zu Bistumswallfahrt ein

Zu seiner ersten Erfurter Bistumswallfahrt am kommenden Sonntag hat Bischof Ulrich Neymeyr auch Flüchtlinge eingeladen. In einem auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Serbisch verfassten Brief wandte er sich deshalb an die Bewohner von drei Gemeinschaftsunterkünften in der Erfurter Innenstadt, wie das Bistum am Mittwoch bekannt gab. Während der Wallfahrt findet im Zelt der Caritas auf dem Domplatz ein Willkommensfest mit Musik statt. Bei der Verständigung helfen Dolmetscher. Wie in den Vorjahren erwartet das Bistum mehrere tausend Katholiken aus Thüringen beim Erfurter Dom. Auftakt ist um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst, den Neymeyr leitet. Die Wallfahrtskollekte geht an den Flüchtlingsfonds der Caritas. Anschließend gibt es Vorträge und Podien zu aktuellen Themen aus Kirche und Gesellschaft sowie Musik und Theater. Neymeyr wurde vor einem Jahr von Papst Franziskus als Nachfolger von Joachim Wanke zum Bischof von Erfurt ernannt.

www.bistum-erfurt.de

Görres-Gesellschaft tagt in Bonn

Unter dem Motto „Wissenschaf(f)t Zukunft“ hält die Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften ihre Generalversammlung Ende September an der Universität Bonn ab. Bei der Konferenz, zu der zwischen dem 26. und 29. September gut 500 Teilnehmer erwartet werden, hält der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Peter Strohschneider, den Festvortrag zum Thema „Geisteswissenschaften und Gesellschaft“. Öffentliche Vorträge halten auch der Würzburger Musikwissenschaftler Ulrich Konrad zum Thema „Der Bonner Beethoven“ und der Passauer Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter zum Thema „Zeitenwende? Bonner und Berliner Republik“. Die Görres-Gesellschaft wurde 1876 gegründet und hat derzeit knapp 3 000 Mitglieder sowie Auslandsinstitute in Rom und Jerusalem und das Institut für interdisziplinäre Forschung.

www.goerres-gesellschaft.de

Diskussion zur Enzyklika Laudato si in Leipzig

Der Arbeitskreis „eine Welt“ lädt am 28. September mit dem Thema „Über die Sorge um das gemeinsame Haus“ zu einem Informations- und Gesprächsabend zum neuen päpstlichen Rundschreiben von Papst Franziskus ganz herzlich ein. Der Abend beginnt um 19 Uhr in der Propsteipfarrei St. Trinitatis in Leipzig.

Pressestelle Bistum Dresden-Meißen, Tel.: 0351/33 64-7 20/7 21

Abend der Barmherzigkeit In München

Am 2. Oktober veranstaltet die Pfarrgemeinde „Maria vom Guten Rat München“ einen Abend der Barmherzigkeit. Beginn ist um 19 Uhr mit der Heiligen Messe, im Anschluss findet bis 21 Uhr eine musikalisch gestaltete Anbetung mit Beichtgelegenheit statt. Die Teilnehmer sind dazu eingeladen, einen Neuanfang im Sakrament der Versöhnung zu erfahren und sich von Gott durch die Musik berühren zu lassen.

www.maria-rat.de

Vortrag zum Thema Gender-Mainstreaming

Manfred Spieker hält am 6. Oktober einen Vortrag mit dem Titel „Das Ende von Frau und Mann? Gender-Mainstreaming in der Kritik“. Beginn ist um 19 Uhr im Forum des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums in Twistringen, Vechtaer Straße 44. Der Vortrag findet im Rahmen einer schulischen Veranstaltungsreihe (Akademieabende) statt, die auch durch das Kulturprogramm der Stadt Twistringen als öffentliche Veranstaltung beworben wird.

Kontakt: Franz Grunewald

E-Mail: franz.grunewald@hvb-gym.de