Veranstaltungen

„Priester werden - mein Weg?“ Informationswochenende in Speyer

Zu einem Informations- und Begegnungswochenende für Interessenten am Priesterberuf lädt die Diözesanstelle „Berufe der Kirche“ junge Männer im Alter zwischen 16 und 30 Jahren ein. Die Veranstaltung findet vom 3. bis 5. Februar im Speyerer Priesterseminar statt. Das Programm umfasst Auskünfte zum Theologiestudium und zur Priesterausbildung, Impulse zur Entscheidungsfindung, Zeiten zum Gebet und zum Nachdenken, Gespräche mit Priestern und Seminaristen.

Information und Anmeldung: Pfarrer Carsten Leinhäuser, Berufe der Kirche, Webergasse 11, 67346 Speyer,

Tel.: 0 62 32 / 102-337,

www.berufe-der-kirche-speyer.de

Sebastianswallfahrt der Polizei nach Maria Vesperbild

Am 20. Januar pilgern die Beamten und Angestellten der Polizeiinspektion Krumbach zum schwäbischen Marienwallfahrtsort Maria Vesperbild. Zu Ehren des hl. Sebastian, des Schutzpatrons der Polizei und als Dank für die Arbeit der Polizei wird Prälat Wilhelm Imkamp um 18.30 Uhr ein Pilgeramt zelebrieren.

www.maria-vesperbild.de

Vortrag über Madame Curie und Dorothee von Flüe

„Ein Feuer das brennt – Madame Curie und Dorothee von Flüe. Zwei Frauen – zwei Welten“ lautet das Thema am 24. Januar bei einem Vortrag im Hansa Haus in der Briennerstraße 39 in München. Referentin des Abends, der von der Aktionsgemeinschaft der Katholiken in der Erzdiözese München-Freising veranstaltet wird, ist Inge M. Hugenschmidt-Thürkauf.

Kontakt: Hans Schwanzl

Tel. 0 89 /60 57 32,

hans.schwanzl@t-online.de

Bistum gedenkt des seligen Paul Josef Nardini

Anlässlich seines 150. Todestages gedenkt das Bistum Speyer und der Pfarrverband Pirmasens das ganze Jahr über mit einem Festprogramm des Seelsorgers und Ordensgründers Paul Josef Nardini. Am 27. Januar treffen sich die Diakone und Priester zu einem „Nardinitag“ in Pirmasens. Der Begegnungstag beginnt um 10.30 Uhr mit einer Andacht in der Kapelle des Nardinihauses. Um 15 Uhr spricht Schwester Radegund Bauer, die dem von Nardini gegründeten Orden der „Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie“ (Mallersdorfer Schwestern) angehört, in der Kirche St. Pirmin über den Seligen. Um 18 Uhr endet der Tag mit einem Pontifikalamt mit Bischof Karl-Heinz Wiesemann. Bereits am 22. Januar wird in Pirmasens eine Ausstellung zum 150. Todestag Nardinis eröffnet, die bis 17. Mai zu sehen ist. Am 29. Januar findet im Speyerer Dom ein festliches Pontifikalamt (10 Uhr) statt. Am 12. Mai veranstaltet der Pfarrverband Pirmasens einen großen Nardini-Wallfahrtstag. Am 23. September lädt das Bistum zu einem Diözesanfest nach Maria Rosenberg ein.

www.bistum-speyer.de

Heiligenkreuzer Altabt spricht in München

Der Altabt des Klosters Heiligenkreuz bei Wien, Gregor Henckel-Donnersmarck, spricht am 27. Januar in München über „Gott und die Welt“. Die Veranstaltung in der Reihe „Domspatz-Soirée“ beginnt um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Movimento, Neuhauser Straße 15. Der Eintrittspreis beträgt 12,50 Euro. Das Kulturzentrum Movimento findet man in der Fußgängerzone, gegenüber Sankt Michael, Eingang durch die KULT-Passage.

www.raggs-domspatz.de.

Regensburger Domspatzen laden zu Erlebnistag ein

Das Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen lädt am 28. Januar zum großen Erlebnis-Tag mit Vorsingen ein. Zukünftige kleine Spatzen können sich im angesehenen Musikgymnasium vorstellen und die Domspatzen kennenlernen. Die Domspatzen haben sich ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Für Verpflegung ist gesorgt. Interessierte Eltern und Schüler können sich zum Vorsingen unter der Telefonnummer 09 41 / 79 620 anmelden.

www.nachwuchsspatzen.de