Veranstaltungen

Bistum Magdeburg erwartet 5 000 Katholiken zu Wallfahrt

Bis zu 5 000 Christen werden zur Magdeburger Bistumswallfahrt am Sonntag im Kloster Huysburg bei Halberstadt erwartet. Ein thematischer Schwerpunkt ist die Gründung der ersten katholischen Schulen in Sachsen-Anhalt vor 20 Jahren, wie das Bistum am Dienstag ankündigte. Neben dem gastgebenden Bischof Gerhard Feige kommen auch dessen Amtsbrüder Juozapas Matulaitis aus Kaisiadorys (Litauen) und Bischof Jan Vocal aus Hradec Kralove (Tschechien) sowie weitere Gäste aus Polen, Frankreich und anderen deutschen Bistümern. Die Wallfahrtskollekte geht in diesem Jahr an zwei karitative Einrichtungen in Litauen.

www.bistum-magdeburg.de

Berlin: Vorbereitungen auf Taize-Jugendtreffen beginnen

Noch vor dem Papstbesuch laufen die Vorbereitungen auf das zweite kirchliche Großereignis dieses Jahres in Berlin an. Am 18. September um 15.30 Uhr beginnt die Einstimmung auf das 34. Europäische Jugendtreffen der ökumenischen Gemeinschaft von Taize mit einem Eröffnungsgebet in der Sankt-Hedwigs-Kathedrale, wie das Erzbistum Berlin am Donnerstag ankündigte. Zu dem eigentlichen Treffen werden vom 28. Dezember bis 1. Januar 2012 bis zu 40 000 Jugendliche in der Hauptstadt erwartet. Im Herbst sind Taize-Mitarbeiter in Berlin und dem Umland unterwegs, um in den Kirchengemeinden lokale Vorbereitungsgruppen zu bilden. Zudem halten sie dann von Montag bis Samstag jeweils um 12.30 Uhr in der Marienkirche am Alexanderplatz ein öffentliches Mittagsgebet. Am 19. September wird in der Max-Brunnow-Strasse 4 in Berlin-Lichtenberg ein Vorbereitungszentrum für das Jugendtreffen eröffnet. Der Ort Taize in Frankreich gilt als Symbol der ökumenischen Bewegung. Er ist Sitz einer von Frere Roger (1915–2005) gegründeten ökumenischen Bruderschaft, die zum Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt wurde.

Weiteres unter www.taize-berlin.de