Veranstaltungen

Diskussionsabend über das Jesus-Buch von Papst Benedikt XVI.

Die Bistumsakademie Erbacher Hof lädt am 14. April um 19 Uhr zu einem Vortrags- und Diskussionsabend im Mainzer Haus am Dom, um das Papstbuch „kritisch zu würdigen“. Die Abendveranstaltung steht unter dem Motto: „Der Papst als Interpret Jesu. Eine kritische Würdigung seines neuen Buches.“ Die Referenten sind Professor Albert Raffelt (Freiburg) und Professor Marius Reiser (Mainz).

Weitere Informationen unter Tel.: 06 13 1/253-1 28 und unter

www.bistum-mainz.de

Veranstaltungen des Roncalli-Forums in Karlsruhe

Am 12. April um 18.30 Uhr zeigt das Roncalli-Forum Karlsruhe im Landesmedienzentrum den Film „Das erste Evangelium – Matthäus“ von Pier Paolo Pasolini. Ein Vortrag der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte über die Situation der Menschenrechte und der Kirche in China findet am 13. April um 20 Uhr statt. Der Referent Hubert Körper spricht zu „China, quo vadis?“.

Weitere Informationen bei Dr. Albert Käuflein unter Tel.: 07 21/9 32 83-30

Weltjugendtag im Bistum Fulda

Der Beichtvater von Mutter Teresa und aktuelle Leiter von Missio Österreich, Msgr. Leo Maasburg spricht am 17. April um 15 Uhr in der Aula des Marianum in Fulda. Die Veranstaltung findet im Rahmen des diözesanen Weltjugendtags statt. Dieser beginnt um 11.15 Uhr an der St. Michaels-Kirche mit der Palmsonntagsprozession zum Fuldaer Dom. Als offenes Angebot wird es eine Rosenaktion geben, bei der behinderte und alte Menschen der Stadt in ihren Wohnheimen oder Wohngemeinschaften von Jugendlichen besucht und mit einer Rose beschenkt werden. Zudem gibt es in der Hauskapelle des Marianums die Möglichkeit zu Anbetung und Stille. Den Abschluss bildet der Lobpreisgottesdienst in der Rhabanus-Maurus-Kirche um 18.30 Uhr.

Weitere Informationen beim Bischöflichen Jugendamt, Andrea Koob unter Tel.: 06 61/87-474

Weltjugendtag im Erzbistum Köln

Als Fest mit spanischer Note ist der Weltjugendtag im Erzbistum Köln angelegt. Er beginnt am 16. April um 17 Uhr in der Kölner Minoritenkirche mit einem Gottesdienst. Im Anschluss finden im Domforum Katechesen und Workshops statt. Um 21 Uhr beginnt eine Prozession zur Vigilfeier mit Weihbischof Heiner Koch in St. Aposteln.

Nähere Auskunft erteilt die Jugendseelsorge im Erzbistum Köln unter Tel.: 02 21/16 42-12 22

Jugendwallfahrt „Maryline“ zum Marien-Gnadenbild in Werl

Am 25. Juni veranstaltet der BDKJ im Bistum Paderborn eine Jugendwallfahrt unter dem Motto „Ruf mich an“ zum Marien-Gnadenbild in Werl. Anlass ist das 350-jährige Jubiläum der Wallfahrt. Am Pilgertreffpunkt gibt es ein großes Fest und Lifemusik.

Weitere Informationen unter der kostenlosen Tel.: 08 00/266 20 11 und im Internet unter

www.maryline-werl.de

Eröffnung des Martinuswegs im Bistum Rottenburg-Stuttgart

Bischof Gebhard Fürst weiht am 15. April um 13 Uhr in Arlach (bei Tannheim) den Abschnitt des Martinuswegs im Bistum Rottenburg-Stuttgart ein. Anschließend wandert der Bischof mit den anwesenden Pilgern in die Klosterkirche Bonlanden, wo um 19 Uhr ein Pontifikalamt stattfinden wird. Am nächsten Tag wandert der Bischof mit den Pilgern von Bonlanden nach Ochsenhausen. Abmarsch ist um 9 Uhr in Bonlanden. Um 17 Uhr feiert der Bischof zum Abschluss der Wanderung eine Pontifikalvesper in der Klosterkirche Ochsenhausen. Ein kostenloser Buspendelverkehr für die Pilger ist eingerichtet. Der Martinusweg verbindet Szombathely, den Geburtsort des hl. Martin, mit seinem Sterbeort Tours.

Weitere Auskunft erteilt die Dekanatsgeschäftsstelle Biberach unter Tel.: 073 51/18 21 30