Veranstaltungen

„Tag des Geweihten Lebens“: Treffen von Ordensleuten in Paderborn

Zu einem „Tag des Geweihten Lebens“ am Mittwoch lädt das Erzbistum Paderborn Mönche, Ordenspriester und Nonnen ein. Weihbischof Matthias König wird mit den Teilnehmern um 18 Uhr im Paderborner Dom einen feierlichen Gottesdienst feiern, wie die Erzdiözese ankündigte. Im Anschluss ist im Michaelskloster in der Innenstadt ein Begegnungstreffen geplant. Der Tag steht unter dem Motto „Kommt und seht...“. Im Mittelpunkt von Gesprächen und Diskussionen sollen Herausforderungen des Ordenslebens stehen. Im Erzbistum Paderborn gibt es den Angaben zufolge 164 Niederlassungen von Orden und geistlichen Gemeinschaften. 25 Orden, Kongregationen, Säkularinstitute und Gesellschaften des apostolischen Lebens haben hier ihren Hauptsitz.

www.erzbistum-paderborn.de

Weltjugendtag 2011: „Spanische Woche" bereitet auf Gastgeberland vor

Zur Einstimmung auf den Weltjugendtag in Madrid lädt die Kirchliche Jugendarbeit der Diözese Würzburg in Kooperation mit der Aktion „Main-Spessart für Peru“ vom 4. April, 9 Uhr bis zum 10. April 13 Uhr, zu einer „Spanischen Woche“ in das Jugendhaus Windrad im Würzburger Stadtteil Heuchelhof ein. Zielgruppe der Veranstaltung unter dem Motto „Espana, el sol, la fiesta“ sind Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 35 Jahren, die sich auf den Weltjugendtag und die Begegnungen in Spanien vorbereiten möchten oder Interesse an der spanischen Kultur und Sprache haben. In Spanien werden die jungen Leute sowohl beim Weltjugendtag selbst, der vom 15. bis 21. August in Madrid stattfindet, als auch bei den vorgeschalteten Tagen der Begegnung in spanischen Diözesen vom 9. bis 14. August mit Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe zusammentreffen. Hauptsächlich werden sie jedoch mit der spanischen Sprache und Kultur konfrontiert werden. Mit vielfältigen Methoden und viel Spaß sollen die Teilnehmer der „Spanischen Woche“ die Idee und das Motto des Weltjugendtages kennenlernen, bereits vorhandene Grundkenntnisse der spanischen Sprache auffrischen, den Umgang in spanischen Gastfamilien einüben und einen Einblick in die Landeskunde Spaniens gewinnen, erklärt Diözesanjugendpfarrer Domvikar Thomas Eschenbacher. Zudem wird es eine Stadtführung durch Würzburg und einen Gottesdienst in spanischer Sprache geben.

Anmeldung bis 14. März. Infos bei: WJT-Büro, Ottostraße 1, 97070 Würzburg, Tel.: 09 31 / 38 66 31 34, E-Mail: eva-maria.buchwald@bistum-wuerzburg.de