Veranstaltungen: Zehnte Nacht der Kirchen in Halle: Vortrag zur christlichen Vollendungslehre: Bischöfe kommen zu Wallfahrtstagen nach Retzbach: Fatima-Gebetsabend in Marienthal im Rheingau: Christa Meves spricht in Berlin zur Krise der Gesellschaft:

Unter dem Motto „Halleluja verändert“ findet am Samstag die zehnte „Nacht der Kirchen“ in Halle statt. Ab 20 Uhr öffnen gut 50 christliche Gotteshäuser ihre Türen für besondere Programme. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Weiteres unter www.kirche-in-halle.de

Rudolf Voderholzer, Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Trier, spricht am 31. August im Rahmen des 317. Auditorium Kloster Stiepel zum Thema „Gott ist die Zukunft des Menschen – Zum Hauptsatz christlicher Vollendungslehre“. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr.

Information: Zisterzienserkloster Stiepel, Tel. 02 34/77 70 50,

www.kloster-stiepel.de

Im Monat September werden in der Wallfahrtskirche „Maria im Grünen Tal“ die großen Wallfahrtstage gefeiert. Sie stehen in diesem Jahr unter dem Thema des Ökumenischen Kirchentages „Damit ihr Hoffnung habt“. Am 4. September feiert Bischof Friedhelm Hofmann um 19 Uhr die Liturgie mit Wortgottesdienst, Lichterprozession und anschließender Eucharistiefeier auf dem Wallfahrtsplatz. Am 5. September kommt Erzbischof Ludwig Schick aus Bamberg zum Pontifikalamt um 9.30 Uhr. Um 14 Uhr ist die Festandacht mit Marienpredigt. Das Fest Maria Namen steht unter dem Thema: „Gemeinsam im Handeln“. Weihbischof Karlheinz Diez aus Fulda feiert am 12. September um 9.30 Uhr mit den Pilgern das Pontifikalamt. Zum Fest Maria Schmerz lautet das Thema: „Gemeinsam im Beten“. Generalvikar Karl Hillenbrand aus Würzburg feiert am 19. September um 9.30 Uhr das Hochamt mit den Pilgern. Am 25. September ist um 15 Uhr die Ökumenische Wallfahrt der Diözesen Fulda und Würzburg mit Weihbischof Karlheinz Diez und Repräsentanten der Evangelischen Kirche. Zugleich kommt zum Pontifikalamt um 18 Uhr der Apostolische Nuntius Jean Claude Perisset. Der Wallfahrtstag für Kranke und ältere Leute ist am 5. Oktober. Ab 13 Uhr ist Beichtgelegenheit, um 14.30 Uhr die Eucharistiefeier mit Krankensegnung. Zelebrant ist Generalvikar Karl Hillenbrand aus Würzburg.

Pfarrer Joachim Schroedel aus Kairo, Leiter der deutschsprachigen katholischen Seelsorge im vorderen Orient, zelebriert am 13. September die Heilige Messe während des Fatima-Gebetsabends in der Wallfahrtskirche Marienthal. Um 18 Uhr beten die Gläubigen den Rosenkranz. Um 19 Uhr folgt die Eucharistiefeier mit anschließender Lichterprozession und sakramentalem Segen.

www.franziskaner-marienthal.de

Bestseller-Autorin Christa Meves spricht am 18. September um 20 Uhr im Großen Saal des Bernhard-Lichtenberg-Hauses an der Sankt Hedwigs-Kathedrale in Berlin Mitte über Krisensymptome der Gesellschaft. Auf der Veranstaltung stellt sie auch ihr kürzlich erschienenes Buch vor: „Es ist noch nicht zu spät! Neue Wege in eine lebenswerte Welt“. Der Eintritt beträgt zehn Euro.

www.domspatz.medrum.de.

Vom 22. bis 26. September findet im Erzbistum Köln die Domwallfahrt zum Kölner Münster statt. Am 25. September sind besonders junge Menschen einladen. Die jugendlichen Wallfahrer treffen sich an den drei Kölner Kirchen Sankt Johann Baptist, Sankt Ursula und Sankt Aposteln jeweils um 17 Uhr. Nach einer Katechese mit den Weihbischöfen und einer gemeinsamen Eucharistiefeier ziehen die Jugendlichen zum Dom. Kardinal Joachim Meisner feiert dort mit den Wallfahrern eine Vigil.

www.domwallfahrt.de