Südafrika: Märtyrer soll heiliggesprochen werden

Nairobi (DT/KNA) Benedict Daswa (1946–1990), katholischer Kämpfer gegen Zauberei, soll Südafrikas erster Heiliger werden. Wie der Pressedienst CISA am Dienstag meldet, hat die Diözese Tzaneen die Untersuchung für einen Seligsprechungsprozess abgeschlossen und sendet die Akte nun nach Rom. Nach Angaben der Bischofskonferenz stammt Daswa aus dem Venda-Volk in der Limpopo-Provinz. Während seiner Ausbildung zum Grundschullehrer sei ihm die Unvereinbarkeit von katholischem Glauben und Hexenglauben bewusst geworden. Seitdem habe er im privaten und öffentlichen Leben deutlich gegen Aberglauben Stellung bezogen. Nachdem er sich Anfang 1990 weigerte, Geld für einen Zauber zu spenden, wurde er laut Mitteilung gesteinigt und zu Tode geprügelt.