Sterzinsky befürwortet Erziehungskurse für Eltern

Berlin (DT/KNA) Der Berliner Kardinal Georg Sterzinsky hat einen besseren Schutz der Kinder gefordert. Er unterstütze es, wenn über Erziehungskurse für Eltern nachgedacht werde, sagte Sterzinsky am Samstag im RBB-Hörfunk. Wichtig seien auch die Vorsorgeuntersuchungen. Wenn Eltern ihre Kinder nicht dem Arzt vorstellten, sollten sie von Mitarbeitern der Jugendämter besucht werden. Der Berliner Erzbischof wandte sich zugleich gegen eine Aufnahme besonderer Kinderrechte ins Grundgesetz. Dort seien die Menschenrechte bereits umfassend geschützt. Sterzinsky leitet die Familienkommission der Deutschen Bischofskonferenz.