Personalien

Papst Benedikt XVI. hat am Donnerstag den Rücktritt des Churer Weihbischofs Paul Vollmar angenommen. Der aus Überlingen am Bodensee stammende Kirchenmann war seit dem Frühjahr 1993 Weihbischof in der ostschweizerischen Diözese. Am 11. Oktober hatte er sein 75. Lebensjahr vollendet und damit die für Bischöfe übliche Pensionsgrenze erreicht. Vollmar war dem damaligen Churer Bischof Wolfgang Haas im Zuge kircheninterner Spannungen zur Seite gestellt worden, gemeinsam mit dem bereits 2007 pensionierten Weihbischof Peter Henrici.

Laurentius Schlieker OSB (58), Benediktinermönche in der Abtei Gerleve bei Billerbeck, wird am 24. Oktober vom münsterischen Bischof Felix Genn zum Abt benediziert. Er wird Nachfolger von Pius Engelbert OSB, wie das Bistum Münster am Mittwoch mitteilte. Pius Engelbert war 2006 mit Erreichen seines 70. Lebensjahres als Abt zurückgetreten. Seither hatte Laurentius Schlieker den Konvent als Prior-Administrator geleitet.