Personalien

Papst Franziskus hat den Präfekten der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen, Kardinal Angelo Amato, im Amt bestätigt. Der 75-jährige Italiener leitet die Kurienbehörde seit 2008. Ebenfalls eine Verlängerung erhielt der Sekretär der Behörde, Erzbischof Marcello Bartolucci (69), wie der Vatikan am Donnerstag mitteilte. Unter den von Franziskus bestätigten Mitgliedern der Kongregation sind der deutsche Kurienkardinal Paul Josef Cordes und der Präsident des päpstlichen Einheitsrates, der Schweizer Kardinal Kurt Koch.

Michael Menke-Peitzmeyer (49), Regens des Erzbischöflichen Priesterseminars Paderborn, wird neuer Domkapitular. Erzbischof Hans-Josef Becker berief ihn zum 1. Januar in das neue Amt, wie die Erzdiözese am Donnerstag mitteilte. Das Domkapitel sorgt für die Seelsorge an der Kathedrale in Paderborn und wählt bei einer Neubesetzung des Bischofsstuhls einen Kandidaten aus einer Dreierliste des Papstes. Der 1964 in Anröchte geborene Menke-Peitzmeyer studierte in Paderborn und Rom Theologie und Philosophie und empfing 1990 in Rom die Priesterweihe. Nach Kaplansjahren in Beverungen studierte er weiter und promovierte 2000 an der Uni Münster im Fach Dogmatik. 2003 wurde er Domvikar und Geheimsekretär Beckers. Dieses Amt hatte er bis 2010 inne. Seit 2011 ist er Bischöflicher Beauftragter für die Priesterfortbildung.