Personalien

Miguel Delgado Galindo (48), spanischer Monsignore in Diensten der römischen Kurie, ist am Samstag von Papst Benedikt XVI. zum neuen Untersekretär im vatikanischen Laienrat ernannt worden. Der dem Opus Dei angehörende Geistliche war im Laien-Ministerium bislang als Bürochef tätig. Er wird Nachfolger von Cuzman Carriquiry (66). Der aus Uruguay stammende Jurist Carriquiry, einer der wenigen Laien in einem vatikanischen Leitungsamt, wurde vor wenigen Wochen zum Sekretär der Päpstlichen Kommission für Lateinamerika berufen. An der Spitze des Päpstlichen Laienrats steht der polnische Kardinal Stanislaw Rylko. Sekretär ist der deutsche Kurienbischof Josef Clemens. An dritter Stelle steht nun Delgado Galindo. Die Behörde ist für die katholische Laienarbeit und für geistliche Gemeinschaften zuständig, ebenso für die Organisation der Weltjugendtage.

Jesuitenpater Klaus Mertes (56), langjähriger Rektor des Canisius-Kollegs, ist am Sonntag in einem Gottesdienst als geistlicher Leiter der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum in Berlin-Plötzensee verabschiedet worden. Mertes verlässt im Sommer die Hauptstadt und wechselt an das Kolleg Sankt Blasien im Schwarzwald. Sein Nachfolger in der Schule wird Jesuitenpater Tobias Zimmermann. Er wird auch neuer Rektor der Gedenkkirche für die Opfer des Nationalsozialismus. Mertes war 17 Jahre Lehrer am Canisius-Kolleg, davon 10 Jahre dessen Rektor. Öffentlich engagierte sich Mertes in der Hauptstadt auch in der Ausländerpolitik, vor allem für Abschiebehäftlinge. Er gehört dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken an.

Leopoldo Girelli (58), Vatikan-Botschafter in mehreren südostasiatischen Staaten, ist am Samstag von Papst Benedikt XVI. zusätzlich zum Nuntius bei den Asean-Staaten ernannt worden. Es ist das erste Mal, dass der Heilige Stuhl einen Nuntius zum Verband Südostasiatischer Staaten entsendet. Der Vatikan wurde erst in diesem Jahr Asean-Mitglied mit Beobachter-Status. Der aus Norditalien stammende Erzbischof Girelli vertritt den Papst seit Januar als Nuntius in Singapur und in Osttimor, als Apostolischen Delegat in Malaysia und Brunei sowie als nicht-residierenden Vertreter des Papstes in Vietnam.