Papstwahl: Kardinal sagt wegen Krankheit ab

Rom (DT/KNA) Aus gesundheitlichen Gründen hat der indonesische Kardinal Julius Riyadi Darmaatmadja (78) seine Teilnahme an der bevorstehenden Papstwahl im Vatikan abgesagt. Aus freien Stücken verzichte er auf die Reise nach Rom, so der Kardinal. Damit reduziert sich die Zahl der Wähler im Konklave auf 116.