Papstreise nach Fatima offiziell bestätigt

Vatikanstadt (DT/KNA) Nun ist es amtlich: Papst Franziskus reist 2017 nach Portugal und besucht dort am 12. und 13. Mai den Marienwallfahrtsort Fatima. Das bestätigte der Vatikan am Samstag offiziell. Franziskus habe eine Einladung von Portugals Staatspräsidenten Marcelo Rebelo de Sousa und der dortigen Bischöfe angenommen. Anlass sei der 100. Jahrestag der Marienerscheinungen in Fatima, so der Vatikan. Fatima ist nach Lourdes der meistbesuchte Marienwallfahrtort in Europa. Der Papst hatte die Reise zuvor bereits selbst angekündigt. Der Portugal-Besuch ist die erste Auslandsreise von Franziskus für 2017, die bislang offiziell bestätigt wurde.