Nordirland: Kirchen wollen Bibeln verteilen

Londonderry (DT/KNA) Die Kirchen im nordirischen Londonderry wollen allen Bürgern eine Ausgabe des Lukas-Evangeliums schenken. Die Aktion sei als Beitrag zu Londonderrys Ernennung zur britischen Kulturhauptstadt 2013 gedacht, berichtet die Lokalzeitung „Londonderry Sentinel“ (Dienstag). Zu der Initiative hätten sich die Spitzen der anglikanischen Church of Ireland sowie der katholischen, presbyterianischen und methodistischen Kirche zusammengeschlossen. Londonderry, eine Distrikthauptstadt mit heute gut 85 000 Einwohnern, war in den 70er Jahren Schauplatz blutiger Auseinandersetzungen zwischen reformierten und katholischen Christen. Bei den Kämpfen kamen insgesamt 227 Menschen ums Leben. Bekannt wurde die Stadt durch den „Bloody Sunday“ am 30. Januar 1972.