Mutter Teresas Nachfolgerin für Abtreibungs-Moratorium

Vatikanstadt (DT/rv) Die Nachfolgerin von Mutter Teresa, Schwester Nirmala Joshi, hat sich gegenüber der Nachrichtenagentur asianews für ein internationales Abtreibungs-Moratorium ausgesprochen. Nirmala leitet die von Mutter Teresa gegründete Gemeinschaft der „Missionarinnen der Nächstenliebe”. Wörtlich meinte sie: „Abtreibung ist die schlimmste Waffe, die den Frieden zerstört.“ Die Idee eines Abtreibungs-Moratoriums war zu Neujahr im Vatikan aufgekommen. Dabei hat der Papst die Aussetzung der Todesstrafe vor Augen, die die Generalversammlung der Vereinten Nationen kürzlich beschlossen hat.